Sprungmarken

Nationale Kontaktstelle für die grenzüberschreitende Gesundheitsversorgung

Bedien-Leiste:
Inhalt
Sie befinden sich hier:

Vorabgenehmigungspflichtige Behandlungen

Für eine Behandlung im EU-Ausland benötigen Sie möglicherweise eine Vorabgenehmigung Ihrer Krankenkasse oder müssen bestimmte Bedingungen erfüllen, damit Ihnen später ein Teil oder die gesamten Behandlungskosten erstattet werden können.

Nach der Europäischen Richtlinie zur Patientenmobilität können die Mitgliedstaaten unter bestimmten Rahmenbedingungen ein Vorabgenehmigungssystem für gewisse Behandlungen in einem anderen Mitgliedstaat vorsehen, und zwar unabhängig davon, ob solche Behandlungen im Inland auch einer Vorabzustimmung unterliegen. Dies ist insbesondere der Fall, wenn

- mindestens eine Übernachtung im Krankenhaus erforderlich ist oder

- eine besonders kostenintensive Infrastruktur zum Einsatz kommt und mit der Vorabgenehmigung das finanzielle Gleichgewicht und die Planungssicherheit des staatlichen Gesundheitswesens geschützt und die Patientensicherheit und öffentliche Gesundheit gewährleistet bleiben sollen.

Die meisten Staaten der EU haben ein Vorabgenehmigungssystem eingeführt. Lediglich sieben Staaten haben hierauf verzichtet. Bei diesen Staaten handelt es sich um Österreich, Tschechien, Estland, Finnland, Litauen, die Niederlande und Schweden. Dies bedeutet aber nicht, dass sich Versicherte dieser Staaten immer ohne jegliche Rücksprache mit ihrem Krankenversicherungsträger in einem anderen Mitgliedstaat behandeln lassen – und anschließend eine Kostenerstattung von ihrem Krankenversicherungsträger verlangen können. Die Europäische Richtlinie zur Patientenmobilität stellt klar, dass Patientinnen und Patienten, die sich in einem anderen Mitgliedstaat behandeln lassen möchten, immer den gleichen Voraussetzungen, Anspruchskriterien und Verwaltungsformalitäten, die im Versicherungsland für die gleiche Behandlung gelten, unterliegen.

Im Folgenden finden Sie weiterführende Informationen zu dieser Thematik:

Kontakt

EU-PATIENTEN.DE

Pennefeldsweg 12 c
53177 Bonn

Telefon
+49 228 9530-802/800

Fax
+49 228 9530-801
Zum Online-Kontaktformular

Kontaktstellen im EU-Ausland finden

Hier finden Sie eine Auflistung von Nationalen Kontaktstellen anderer EU-Staaten.

Informationsangebote in Grenzregionen

Sie leben in einer Grenzregion und suchen weitere regionale Informationsangebote? Hier haben wir eine Übersicht über für Sie hilfreiche Institutionen zusammengestellt.

Überregionale Informationsträger

Wenn Sie Behandlungsmöglichkeiten zu bestimmten Krankheiten oder weiterführende Informationen rund um das Thema Gesundheit suchen, finden Sie hier weitere überregionale Informationsangebote.

Checklisten

Informationen zur Behandlung im EU-Ausland auf einen Blick